Ein echtes Stück Aufklärung

Zu Jahresbeginn ist im Zürcher Offizin-Verlag das hochaktuelle Buch «Islam heisst nicht Salam» erschienen, das der Philosoph und Publizist Manfred Schlapp verfasst hat. Ein Zwischenbericht über die «Streifzüge durch die muslimische Welt» mit Stimmen aus den Medien.

Das Buch, das sich der dritten Auflage nähert, hat im gesamten deutschen Sprachraum grosses Interesse gefunden. Dieses Interesse spiegelt sich auch in den zahlreichen Stimmen wider, die seit dem Erscheinen des Buches eingetroffen sind. Aus den vielen Stimmen seien sechs ausgewählt, drei aus den elektronischen Medien und drei aus den Leserzuschriften.