Worüber unser Gaumen lacht (2004)

Das Buch versammelt literarische, künstlerische und lukullische "Schmankerln". Diese Leckerbissen wurden von Dichtern und Künstlern, von Hobby- und Haubenköchen angerichtet. Das Buch ist in des Wortes doppelter Bedeutung eine kulinarische Delikatesse: Kunst und Literatur geben sich in diesem Buch auf der gastrosophischen Ebene ein Stelldichein.